Zum Inhalt springen

Was ist Systemische Therapie

In der Systemischen Therapie und Beratung werden „Probleme“ nicht als Eigenschaften einzelner Personen gesehen. Sie sind Ausdruck der aktuellen Kommunikations-und Beziehungsbedingungen in einem System. Symptome erscheinen nützlich, da sie auf Störungen der Entwicklungsmöglichkeiten hinweisen. Familientherapie/Systemische Therapie ist eine Form der Therapie, die Gesundheit und Krankheit, insgesamt die Lebensqualität von Menschen im Zusammenhang mit ihren relevanten Beziehungen und Lebenskonzepten sieht. Dabei erweitern sich in den letzten Jahren der Blickwinkel von Familie auf die sie umgebenden Systeme wie Arbeitsweise und Wohnwelt und auch die Kontexte, in denen Therapie und Beratung stattfindet.

ICH ARBEITE NACH FOLGENDEN PRINZIPIEN

  • So kurz wie möglich
  • Zielorientiert und lösungsorientiert
  • Ressourcen zentriert
  • Auflösen von Mustern, was tragen wir weiter, was wollen wir loswerden?